Fragebogen 1

  • 1. Aus welchen Systemen können Daten mit Google Analytics erfasst werden, sofern Tracking-Code verwendet wird?
    • E-Commerce-Plattformen
    • Mobile Anwendungen
    • Onlinekassensysteme
    • Systeme, die nicht mit dem Internet verbunden sind
  • 2. Wie müssen Sie vorgehen, um Daten mit Google Analytics zu erfassen?
    • Google Analytics-Desktopsoftware installieren
    • Analytics-Konto erstellen
    • Analytics-Tracking-Code in alle Webseiten einfügen
    • Analytics-App herunterladen
  • 3. Welche dieser Werte kann der Analytics-Tracking-Code erfassen?
    • Die Sprache, auf die der Browser eingestellt ist
    • Browserarten
    • Lieblingswebsite des Nutzers
    • Gerät und Betriebssystem
  • 4. Wann wird eine Sitzung standardmäßig in Google Analytics beendet?
    • Nach 30 Minuten, unabhängig davon, wie aktiv der Nutzer auf der Website ist
    • Sobald der Nutzer ein anderes Fenster im Browser öffnet
    • Wenn ein Nutzer auf Ihrer Website seit 30 Minuten inaktiv ist oder er das Browserfenster schließt
    • Immer mittags
  • 5. Sobald die Daten in Google Analytics verarbeitet wurden, werden sie in einer Datenbank gespeichert, wo sie nicht mehr geändert werden können.
    • Wahr
    • Falsch
  • 6. Welche dieser Antworten verdeutlicht die hierarchische Struktur eines Google Analytics-Kontos von oben nach unten?
    • Datenansicht > Konto > Property
    • Property > Konto > Datenansicht
    • Konto > Datenansicht > Property
    • Konto > Property > Datenansicht
  • 7. Ein Nutzer mit Bearbeitungsberechtigungen auf Kontoebene hat automatisch auch Bearbeitungsberechtigungen auf welchen anderen Ebenen?
    • Nutzer
    • Property
    • Datenansicht
    • Produkt
  • 8. Was sollten Sie aufrufen, um den Analytics-Tracking-Code einer Property zu finden?
    • “Verwaltung” > “Tracking-Code” > “Tracking-Informationen”
    • “Verwaltung” > “Tracking-Informationen” > “Tracking-Code”
    • “Berichte” > “Zielgruppe” > “Tracking-Code”
    • “Zielgruppenberichte” > “Einstellungen” > “Tracking-Code”
  • 9. Sie möchten Analytics verwenden, um Websitedaten zu erfassen. Was müssen Sie in den HTML-Code der Webseite einfügen?
    • Google-Kampagnenparameter
    • Nutzungsbedingungen für Google Analytics
    • Google Analytics-Tracking-Code
    • Eine Schaltfläche “Berechtigungen”
  • 10. Wo muss der Analytics-Tracking-Code im HTML-Code einer Webseite eingefügt werden, um Daten zu erfassen?
    • Direkt nach dem öffnenden <head>-Tag der Website
    • Direkt vor dem schließenden </head>-Tag der Website
    • Direkt nach dem öffnenden <body>-Tag der Website
    • Direkt vor dem schließenden </body>-Tag der Website
  • 11. Welche Daten werden in einer neu erstellten Datenansicht berücksichtigt?
    • Daten aus der Zeit vor der Erstellung der Datenansicht
    • Daten aus der Zeit nach der Erstellung der Datenansicht
    • Daten aus der Zeit vor und nach der Erstellung der Datenansicht
    • Keine Daten
  • 12. Wie viele Tage haben Kontoadministratoren Zeit, um gelöschte Datenansichten wiederherzustellen?
    • 35
    • 65
    • 95
    • 125
  • 13. Welche Möglichkeiten zum Filtern von Daten gibt es in Google Analytics?
    • Daten aus einer Datenansicht ausschließen
    • Daten in eine Datenansicht aufnehmen
    • Darstellung von Daten in Berichten anpassen
    • Alle oben genannten Optionen
  • 14. Warum ist es wichtig, eine ungefilterte Datenansicht zu behalten, wenn Sie Filter in Google Analytics verwenden?
    • Um sicherzustellen, dass Sie immer auf die ursprünglichen Daten zugreifen können
    • Um Zielvorhaben zu konfigurieren
    • Um Filter für mehrere Datenansichten zu verwenden
    • Es gibt keinen Grund dafür, eine ungefilterte Datenansicht zu behalten
  • 15. In welcher Reihenfolge werden Daten in Google Analytics gefiltert?
    • Alphabetisch nach Filternamen
    • Die Reihenfolge, in der die Filter zuletzt bearbeitet wurden
    • Die Reihenfolge, in der die Filter angewendet werden
    • Zufällige Reihenfolge
  • 16. Welche Daten sind betroffen, wenn ein Filter auf eine Datenansicht angewendet wird?
    • Daten aus der Zeit vor der Erstellung des Filters
    • Daten aus der Zeit nach der Erstellung des Filters
    • Alle in der Datenansicht verfügbaren Daten
    • Keine der in der Datenansicht verfügbaren Daten